Donnerstag, 1. Dezember 2016

DIY/ Tutorial: Quietbookbindung Teil 2

1. So, nun ist der eigentliche Buchrücken an der Reihe.
Hier wird zunächst die Höhe des Buches
wenn alle Seiten mit allen Teilen aufeinanderliegen, gemessen.
Hier sind es 4 cm Höhe

2. Anschliessen die Breite ausmessen, 
so das es die innere Bindung gut abdeckt. 
Hier waren es 12 cm Breite
Man rechnet jetzt
Höhe (4 cm + 1 cm + 1 cm) x Breite ( 12 + 0,2 cm)
Also 6 cm x 12,2 cm

3. Das ergibt nun das Mass  ( 6 cm x 12,2 cm) für das Vlies, das wir brauchen, 
am Besten H250
Für das Stoffstück rechnet man nun
(12,2 cm x 2) x ( 6cm + 1 cm + 2 cm)

4. Das Vliesstück wird jetzt mittig auf dem Stoff,
 mit einem Seitenabstand von 1 cm und 2 cm auf der anderen Seite (siehe Bild) aufgelegt

Das Ganze sieht dann so aus

schön aufbügeln

5. Die Seiten werden dann oben und unten am Vlies entlang umgeklappt und treffen sich in der Mitte

6. zum fixieren nimmt man am besten Vliesofix

hier sieht man, wo man die Streifen am Besten befestigt

7. knappkantig an beiden Seiten feststeppen

sieht dann so aus :0)


8. der Seite mit den 2 cm Abstand zum Vlies erst 1 cm umbügeln, einschlagen und dann feststeppen, wie auf dem Bild zu sehen ist


so soll das fertige Stoffstück dann aussehen

9. mit dem offenen Rand 
an die Vorderseite des Buches pinnen, 
auf den gleichen Abstand zu beiden Seiten achten!

10.  feststeppen



dabei werden die Ecken nach innen eingeschlagen 
und mit festgenäht


11. Rand versäubern mit einem Zickzackstich

... in etwa so :0)

Raucht schon der Kopf?
Der Buchrücken wird jetzt nur noch 
an der Rückseite festgepinnnt - auch hier darauf achten, 
das der Abstand zu den Seiten gleichmässig ist!


Jetzt kommt echte Handarbeit,
 hier wird mit einem Blindstich sauber alles angenäht...
Fertig!
Ihr seht, es steckt viel Handarbeit in so einem Büchlein :0)

Teil 1 der Buchbindung findet ihr hier

1 Kommentar: