Dienstag, 20. August 2019

Theo geht auf auf Reisen


Schön, das Ihr den Weg zu mir hierher gefunden habt!
So kann ich Euch mein neuestes Buch etwas ausführlicher zeigen.

Theos Eltern reisen wohl gerne und viel, so sollten doch einige Wünsche
 berücksichtigt werden.


Das Cover ziert ein Segelschiff mit der Aufschrift "Ahoi!"
Das Buch hat wieder eine stabile, aber sehr weiche Stoffbindung bekommen, verschlossen wird es mit einem schönen Ankerknopf.


Memory zum aufdecken -


aussen gibt es viel zu sehen und zu entdecken, ich hatte noch etwas von diesem hübschen Bauernhof- Stöffchen hier liegen :0)


unter den Klappen verbergen sich geometrische Formen.
 Es gilt immer ein Paar zu finden...


Der Koffer ist mit Schildern bestickt:
Rom, Hamburg und Lissabon
Auch Zierstiche sind zum Einsatz gekommen.
Im Koffer findet man Sonnenbrille, Fotoapparat, Socken, T-Shirt und Hose - also ein bisschen Reisegepäck.
Und einen Kofferanhänger gibt es auch :0)


Im Fotoapparat verbirgt sich ein Fenster, hier kann man auch selbst Fotos einlegen


Lamas sind ja auch Alpakas, oder? :0)


Man kann den Sattel austauschen, der Hut knistert...


Ein wenig Siesta...


Surfbretter zum rausnehmen....


ein Schulrucksack mit Lineal, Apfel, Stift und Schere...
Und einem Reissverschlussfach.


Portugiesische Sardinen in der Dose


Das Webband ist sogar aus Portugal, von Rosa Pomar :0)


Die Sardinen sind nummeriert von 1-5


So kann man die Fischchen zuordnen...


Sie werden mit kleinen Haken eingehangen - eine gute motorische Aufgabe.


Eine Farbpalette zum Knöpfen, auch die Snaps haben die passende Farbe bekommen.
Darunter sind die Bezeichnungen der Farben auch aufgestickt.


Auf der Rückseite schliesslich befindet sich ein kleiner Brief an Theo.
Was die Freunde der Familie da hineingelegt haben, weiss ich nicht :0)


Auf dem Knopf sind Wellen drauf und die Umschlagklappe ist bestickt.


...ich habe auf jeden Fall noch Theos Namen in Buchstaben in den Umschlag getan.
So kann er später mal seinen Namen buchstabieren üben und auslegen.

Puuh, ganz schön viel Arbeit und Liebe stecken in so einem Buch.
Wie sieht es bei Euch aus?

Lust auf ein Quietbook? Also selbst nähen? :0)

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    wieder sooo ein tolles Buch... Ich bin von den vielen tollen Seiten total begeistert. 😍 Da wird sich Theo und seine Familie sicher sehr drüber freuen....
    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 😊

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike,
    da hast Du ja wieder alle Register gezogen! Wunderbar ist das Buch für Theo geworden.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,
    WOW .. ich bin, wie immer , begeistert! Du hast Dich wieder selbst bertroffen! Deine Ideen und Umsetzungen sind immer wieder genial!
    Hab einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Super süß, liebe Ulrike! Und wie üblich mit sooooo viel Liebe zum Detail! Toll!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulrike
    Ich bin immer wieder platt wegen Quietbooks. Die sind soooo vielfältig, wunderschön und soo ideenreich. Danke fürs Zeigen
    Liebi Grüess Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike,
    hach, ist das wieder ein wunderschönes Quietbook geworden! So viele kleine Details, so viele tolle Ideen! Ich wäre ja wieder dabei, wenn du einen SAL startest *grins*
    GLG nach Dänemark
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ulrike,
    Super toll!
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulrike, das ist ja wieder so toll geworden!
    Der Theo wird ganz bestimmt viel Freude dran haben.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ulrike,
    ein Hammer Buch ist das geworden, richtig toll! Theo wird bestimmt viel darin entdecken und sich freuen! Und die Eltern erst, wenn er so lange beschäftigt ist. *g*
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulrike, ich bin wieder mal sprachlos. So ein tolles, von Ideen übersprudelndes Quiet-Book überrascht wieder mal total. So viele Details die anregend wirken und doch hab ich noch keins genäht. Mein großes Kompliment.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulrike!
    Wie genial ist das denn?!?! Ich bin einfach nur sprachlos! Außerdem hab ich jetzt erst deinen Quietbook-Blog gefunden. Soooooo schöööööön!!!
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ein soooo schönes Quietbook. Ich bin immer wieder erstaunt, welche details dir immer einfallen, ganz toll.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  13. Hier zeigt sich erst so richtig der tolle Inhalt.
    Total gut durchdacht und mit so vielen wunderschönen Details.
    Lustig finde ich auch, dass du das Trendtier 2018/19 ... das Lama mit eingebaut hast. Lama und Alpaka sind zwar 2 total unterschiedliche Tiere ... aber das stört den neuen Besitzer des Buches sicherlich nicht.

    Ich mag es jedenfalls .... Dein Quite Book

    Liebe Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  14. Oh Ulrike, ich liebe dieses Buch wieder sowas von.... Du hast dir wieder geniale Gedanken gemacht und liebevoll umgesetzt.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  15. Unglaublich, was du da gezaubert hast...liebe Grüße nach Dänemark, was für viele Male unser Urlaubsland war als der Sohn klein war...
    Augusta

    AntwortenLöschen
  16. Servus Ulrike!
    Durch unseren Urlaub in Hamburg bin ich ein bisschen später dran mit den Besuchen auf meinen Lieblingsblogs. Ich bin sowas von begeistert! Was ich mit Papier bastle, zauberst du mit Stoff. Ich ziehe meinen virtuellen Hut vor deinen Ideen, den ganz vielen kleinen Details, die man entdecken kann und deiner perfekten Umsetzung. Um deine Frage zu beantworten (Lust auf ein Quietbook? Also selbst nähen?): Lust - ja. Selbst nähen - nie und nimmer, nicht einmal denken! Das überlasse ich auf jeden Fall dir! Einen schönen Start in die neue Woche wünscht dir
    ELFi

    AntwortenLöschen