Montag, 10. Dezember 2018

Quiet Book Sew Along - Die Bindung mit Stoff, Teil 1


Jetzt geht es ein wenig ans Eingemachte, aber nur für alle, die ihr Buch mit dieser wunderschönen Stoffbindung versehen wollen.

Ihr braucht:
einen schönen Stoff für den Buchrücken und einen Stoff für die Seitenbindungen.
Das kann auch durchaus der gleiche Stoff sein, ganz wie ihr mögt!
Volumenvlies H630
Now it is a bit of a joke, but only for those who want to provide their book with this beautiful fabric binding.
You need:
a beautiful fabric for the spine and a fabric for the side bindings.
It can be the same stuff as you like!
Volume fleece H630


Zuerst schneidet Ihr ein Stück Stoff mit den Maßen 25 x 30 cm zu.
Das ist für die Seitenbindung, der Fadenlauf  ist an der langen Seite.

Das zweite Stück misst 28,4 x 11 cm und ist für den Buchrücken gedacht.

Dann fehlt nur noch das Stück Vlies. Eigentlich soll man H250 nehmen, aber ich habe jetzt das Volumenvlies ausprobiert und es gefällt mir damit wesentlich besser.
Das Vlies misst 8 x 14,2 cm.

Ich kann Euch irgendwann nochmal aufklären, wie das berechnet wird, denn das richtet sich nach der Anzahl der Gesamtseiten, aber das würde jetzt nur verwirren.

First you cut a piece of fabric measuring 25 x 30 cm.
This is for the side binding, the threadline is on the long side.
The second piece measures 28.4 x 11 cm and is intended for the spine of the book.
Then only the piece of fleece is missing. Actually you should take H250, but I have now tried the volume fleece and I like it much better.
The fleece measures 8 x 14.2 cm.
I can tell you again someday how this is calculated, because that depends on the number of total pages, but that would only confuse now.


Das erste Stück Stoff faltet Ihr an der langen Seite in der Mitte (s. Foto).
 The first piece of fabric folds on the long side in the middle (see photo).


Feststecken und füsschenbreit an der offenen Kante abnähen.
Stuck and sew feet wide at the open edge.


Dann verschiebt Ihr die Naht, so das sie in der Mitte liegt, vorsichtig die Naht aufbügeln.
Then you move the seam, so that it is in the middle, gently iron on the seam.


Dann wird der entstandene Schlauch auf rechts gewendet.
Then the resulting tube is turned to the right.


Jetzt sollte er so aussehen, am Besten nochmal schön bügeln, 
so das die Naht ganz flach liegt.
Now he should look like that, best iron again,
so that the seam is completely flat.


Ich überprüfe immer noch einmal, ob beide Schlauchenden gleich lang sind. Sie werden kurz übereinander gehalten, dann sieht man, ob alles passt. Dann legt ihr das Teil erstmal zur Seite.
I check again and again if both hose ends are the same length. They are briefly held over each other, then you see if everything fits. Then you put the part aside first.


Es folgt der Buchrücken. Statt der H250 Vlieseline nehmt Ihr besser H630. Das hat dann einen schöneren Griff :0)
It follows the spine. Instead of the H250 Vlieseline you better take H630. This has a nicer handle: 0)


Das Vlies soll nun auf die linke Seite aufgebügelt werden. Man markiert dazu die Mitte an den langen Seiten, auch an dem Vliesstück.
The fleece should now be ironed on the left side. One marks the middle on the long sides, also on the fleece piece.


Jetzt legt Ihr die Markierungen übereinander. Nun müsst Ihr einen Abstand von 1 cm nach oben und 2 cm nach unten einhalten. 
Now you put the markings over each other. Now you have to keep a distance
 of 1 cm up and 2 cm down.


Dann bügelt ihr das Vlies sorgfältig auf. Etwas abkühlen lassen.
Then you iron the fleece carefully. Allow to cool slightly.


Nun klebt ihr auf die kurzen Enden etwas Stylefix.
Now you stick some Stylefix on the short ends.


Dann klappt Ihr die Enden zur Mitte hin. Dabei orientiert Ihr Euch am aufgebügelten Vlies. Streifen abziehen und festkleben. Das Gleiche macht Ihr mit der anderen Seite.
Then you fold the ends towards the middle. Hereby you orient yourself on the ironed fleece. Peel off strips and glue. The same thing you do with the other side


So schaut das Ganze dann aus.
That's how it looks.


Knappkantig an den langen Seiten absteppen.
Sew tightly edged on the long sides


Die Seite mit der 1 cm Zugabe umbügeln.
Iron the page with the 1 cm addition.


Dann an der Seite mit 2 cm Nahtzugabe zuerst 1 cm umklappen und gut bügeln.
 Then on the side with 2 cm seam allowance first fold over 1 cm and iron well.


Ich habe das Verfahren etwas abgeändert. Deshalb die unterschiedlichen Bilder.
Dort, wo ihr jetzt 1 cm umgeklappt habt von den 2 cm, versäubert Ihr die Naht jetzt an der oberen Kante mit einem kleinen Zickzackstich, also an der umgeschlagenen Kante (s. Foto). Die Kante mit 1 cm Abstand zum Vlies habt Ihr ja schon umgebügelt (die untere Kante hier auf dem Bild), sie wird am unteren Rand festgesteppt.

I changed the procedure a bit. That's why the different pictures.
Now that you have folded 1 cm of the 2 cm, you now sew the seam on the upper edge with a small zigzag stitch, ie on the folded edge (see photo). The edge with 1 cm distance to the fleece you've already ironed (the lower edge here in the picture), it is quilted at the bottom.


Fertig ist der Buchrücken!

Wir beginnen jetzt, die Seiten zu binden:

Finished is the spine!
We are now starting to bind the pages:


Dazu benötigt ihr Euren Stoffschlauch.
For this you need your fabric tube.


und Eure erste Seite. Diese besteht aus dem Cover und Seite 2. Beide Seiten hattet Ihr ja entweder verstürzt zusammengenäht oder mit Schrägband versäubert.

and your first page. This consists of the cover and page 2. Both sides had you sewed together or stitched with bias tape.


Markiert die Mitte bei der Seite und zwar auf der Rückseite. Und bei Eurem Schlauch ebenso, auf der Rückseite. Hier kann man das prima sehen.
Mark the middle of the page on the back. And with your hose as well, on the back. Here you can see that great.


Die Markierungen übereinanderlegen. Auf dem Foto liegt Eure Seite jetzt hochkant, die Innenkante liegt oben. Man sieht Seite 2. Der Schlauch wird mittig angelegt und schliesst mit der Buchkante ab.
The markers overlap. In the photo, your page is now upright, the inner edge is up. You can see page 2. The hose is placed in the middle and closes with the edge of the book


Sorgfältig festpinnen, so das keine Falten auf der Rückseite entstehen.
Carefully pinned, so that no wrinkles on the back arise.


Dann näht Ihr an den Schlauch an der festgepinnten Seite entlang an, füsschenbreit oder mit 0,7 cm Nahtzugabe.
Then you sew on the hose along the pinned side, feet wide or with 0.7 cm seam allowance.


Nadeln entfernen und so soll es aussehen :0)
Remove needles and this is how it should look like: 0)

Morgen verrate ich Euch, wie es dann hier weitergeht. Das war ganz schön viel Arbeit bis jetzt und man muss konzentriert arbeiten, sonst verhaut man sich ganz leicht!



Tomorrow I'll tell you how it goes on here. It has been a lot of work so far and you have to work in a concentrated way, otherwise you will easily lose yourself!


verlinkt bei:

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)



Kommentare:

  1. Liebe Ulrike, super erklärt!
    Leider werde ich erst nach Weihnachten daran weiterarbeiten können. Ich hoffe die Posts bleiben hier im Blog stehen. Ich möchte da Buch ja unbesdint fertig machen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Wieder eine ausführliche Anleitung, danke für den Link.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike, Du hast das wieder super erklärt, vielen Dank dafür!!!
    Hab eine feine Woche du bis bald wieder, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike,
    wieder eine super Anleitung! Vielen Dank!
    LG
    CHristiane

    AntwortenLöschen