Donnerstag, 8. November 2018

DIY: Rudi mit der roten Nase


Ich hatte ja schon rumgetönt, 
das ich für Euch diese Woche noch ein klitzekleines Extra auf Lager habe :0)
Darf ich vorstellen:
Rudi Rentier

Man kann Rudi ganz prima später als Anhänger für das Buch benutzen, er soll abnehmbar und zum spielen sein. Ich habe ihn mit einer kleinen Rasselbox ausgestattet und einem Webbandhänger. Aber wie ich Euch kenne, finddet Ihr wieder 1001 Möglichkeit, etwas anderes daraus zu machen :0)
I had already rumking,
I have a tiny extra in store for you this week: 0)
May I introduce:
Rudi Reindeer

You can use Rudi as a follower of the book, it should be removable and to play. I equipped it with a small rattle box and a woven ribbon hanger. But as I know you, you find again 1001 possibility to make something else out of it: 0)

>> Hier >> gibt es die Vorlage für Rudi zum Herunterladen
>> Here >> is the template for Rudi to download


Ich zeige hier nur die Filzvariante, aber man kann Rudi auch aus Stoff nähen, muss dann aber noch eine Nahtzugabe berechnen. Es könnte auch am Geweih eng werden, wenn man den Stoff wenden muss. Filz ist da einfacher :0)
Ihr braucht :
Filz oder Stoff
Knöpfe
Einen Krachmacher
Webband oder ein anderes Band
evt. Stickgarn
I show here only the felt variant, but you can also sew Rudi from fabric, but then has to calculate a seam allowance. It could also be close to the antlers, if you have to turn the fabric. Felt is easier: 0)
You need :
- Felt or fabric
- Buttons
- A noisemaker
- Ribbon or another band
...maybe embroidery thread


1. Schablone aus der Vorlage herstellen, auf Filz aufzeichnen und ein Teil ausschneiden.
Make a template from the template, record on felt and cut out a part.


2.  Rudi auf ein Stück gleichgrossen Filz auflegen, das Webband als Aufhängung zwischen das Geweih legen und feststecken.
Place Rudi on a piece of felt of the same size, place the woven ribbon between the antlers as a suspension and fix it in place.


3. Knappkantig absteppen, dabei vorn am Bein eine Öffnung lassen.
Topstitch to the knot, leaving an opening at the front of the leg.


4. Anschliessend vorsichtig zuschneiden - beim Webband aufpassen :0)
Then cut carefully - watch out for the woven tape: 0)


5. Mit Füllwatte leicht stopfen, nicht zu viel Watte verwenden!
Lightly stuff with filling cotton, do not use too much cotton!


6. Evt. einen Krachmacher - hier eine kleine Rasselbox - hineinstecken.
Possibly. put a noisemaker - here a little rattle box - into it.



7.  Die Öffnung mit einer Naht schliessen. Noch das Gesicht aufsticken, Knöpfe annähen, vielleicht ein Halsband mit Glöckchen dranhängen...
Close the opening with a seam. Embroider the face, sew on buttons, maybe hang a necklace with bells on it ...

 

Fertig ist der Rudi....
Man kann ihn natürlich auch für Weihnachtsdeko gebrauchen oder als Geschenkanhänger....
Ist nichts Grosses, aber ich finde ihn sehr süss :0)


Am Dienstag geht es hier wieder weiter mit einer neuen Seite für Euch!

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,

    eine tolle Idee, Rudi gehört doch zu Weihnachten dazu wie der Weihnachtsmann. :)
    Ich habe auch schon eine Idee wie ich ihn ohne Rassel zum klingen bringe?

    Viele lieben Grüße deine Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike, auch Rudi ist ein MUSS in dem tollen Quiet Book! Ich sammele gerade nur die Ideen und wenn am Wochenende hoffentlich Luft ist, kann ich aufholen....
    Danke für die Anleitung und liebe Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,
    herzlichen Dank für dieses schöne DIY! Ich liebe alles, was mit Rudi Rednose zu tun hat :O)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja total süß! Der Rudi wird sicher in alle Bücher einziehen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulrike,
    der Rudi! Ist der süß! Die Geschichte hab ich schon immer geliebt!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike,
    oh was für ein süßes Kerlchen... da freue ich mich schon drauf... aber ersteinmal ist der Weihnachtsbaum dran ;-)
    GLG nach Dänemark
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Die-kreative-nadel8. November 2018 um 14:19

    Ach nein wie schön! Den werde ich am Dienstag mit der nächsten Seite nähen ��
    Liebe Grüße , Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Zauberhaft, sehr sehr niedlich!

    Viele Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  9. Ach, wie cool sieht der Kleine aus, mit seiner roten Nase;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  10. Absolut süß!!! Irgendwie habe ich diesen Post total übersehen. Aber das kann man ja nun alles noch nachholen. :)
    Vielen Dank noch einmal für deine Mühen!
    LG Rike

    AntwortenLöschen