Dienstag, 13. November 2018

Weihnachts - Quiet Book Sew Along : In der Weihnachtsbäckerei


In der Weihnachtsbäckerei 
Gibt es manche Leckerei 
Zwischen Mehl und Milch 
Macht so mancher Knilch 
Eine riesengroße Kleckerei
In der Weihnachtsbäckerei 
In der Weihnachtsbäckerei

In the Christmas bakery
Is there some goodies?
Between flour and milk
Makes some kicks
A huge mess
In the Christmas bakery

In the Christmas bakery

7. Seite :  Die Weihnachtsbäckerei
7th page: The Christmas bakery

Heute geht es ums Kekse backen und verzieren :0)
Today it's all about baking and decorating biscuits: 0)


Grundseite /Basic Page
Here you will find the templates for the Christmas bakery

1. Form mit der Schablone auf beigen Filz aufmalen. Wenn man Stoff nimmt, sollte man Vlisofix unter das Stoffstück bügeln. Der Vorteil beim Filz ist, das man gleich die Rückseiten für die Formen hat.
Paint the shape with the stencil on beige felt. If you take fabric, you should iron Vlisofix under the piece of fabric. The advantage of the felt is that you have the backs for the shapes.


2. Dann die Formen ganz vorsichtig ausschneiden (bei Filz). Mit einer spitzen Schere in die Konturen schneiden und dann jede Form herausschneiden. 
Then carefully cut out the shapes (if felt). Cut into the contours with a sharp pair of scissors and then cut out every shape.



3. Die Teigplatte aus Filz wird dann auf der Grundseite festgepinnt. Für die Filzversion habe ich einen anderen Hintergrund, denn ich habe ja zwei Bücher gewerkelt :0)
The dough sheet of felt is then pinned to the base. For the felt version I have a different background, 
because I've worked two books: 0)



Wenn man Stoff verwendet, sollte er ruhig etwas stabiler sein, oder man bügelt etwas Vlies darunter. Man kann auch Vliesofix nehmen. Dann schneidet man die Figuren aus und pinnt das Teil auf die Grundseite. Hier hatte ich das erste Buch hochkant, das passt nicht so schön mit der Teigplatte. Funktioniert aber auch prima:0)
If you use fabric, it should be a little more stable, or iron some fleece underneath. You can also take Vliesofix. Then you cut out the pieces and pinned the piece to the bottom. Here I had the first book upright, that does not fit so well with the dough plate. Works great too: 0)


4. Dann das Teil aussen herum mit Geradstich aufnähen und die Keksformen mit einem kleineren Zickzackstich umnähen.
Then sew the part outside with straight stitch and sew the biscuit shapes with a smaller zigzag stitch.


5. So soll es dann fertig aussehen :0)   So it should look finished: 0)


Beim Stoff wird es genauso gemacht, mit Vliesofix fusselt es auch nicht so an den Rändern - Versuch macht klug,oder so...
The fabric is the same way, with Vliesofix it does not fuzz so on the edges - try makes smart, or something ...


6. Wer Filz verwendet, hat schon die Rückseiten der Kekse. Man kann Klettband oder Druckknöpfe verwenden. Das Klettband müsst Ihr vor dem Zusammennähen auf die Form aufbringen. Man braucht dann noch ein gleichgrosses Stück Filz für die andere Seite, ihr kennt das ja mittlerweile schon!
Who uses felt, already has the backs of the biscuits. You can use Velcro or push buttons. The Velcro tape you have to apply before sewing on the form. Then you need an equally large piece of felt for the other side, you already know that by now!




raues Klettbandstück auf die Form aufnähen, das wird die Rückseite
sew the rough velcro piece onto the shape, this will be the backside


Dann auf ein gleichgrosses Stück Filz auflegen
  Then place on an equal piece of felt


7. Anschliessend die beiden Teile zusammennähen und die Ränder sauber beschneiden. Man kann auch Textilkleber verwenden, damit die Teile sich gut verbinden.
Then sew the two pieces together and trim the edges clean. You can also use textile glue, so that the parts connect well.


8. Diesen Teil der Druckköpfe auf den Rückseiten der Formern annähen.
Sew on this part of the printheads on the backs of the shapers.


9. Auf der Grundseite werden die Gegenstücke der Druckknöpfe markiert und aufgenäht. 
On the bottom side, the counterparts of the push buttons are marked and sewn on.


10. Fertig! Nun könnt Ihr die Kekse noch nach Herzenslust verzieren....
 Done! Now you can decorate the biscuits to your heart's content ....


Ich hoffe, Euch gefällt die Seite wieder und ich bin sicher, das Ihr wieder sehr kreativ werdet!

verlinkt bei:

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)



Kommentare:

  1. ...und ich denke gerade ,häh ,ist doch noch gar nicht Dienstag... bin beim Fernsehen hängengeblieben...
    Ist also schon Dienstag und Du Liebe Ulrike bist bis tief in die Nacht für uns am Start...
    Danke Danke Danke
    ...guck jetzt noch "No offene" bis 1.40 Uhr und schaue mir "Die Weihnachtsbäckerei" mit den Anderen morgen früh an.

    AntwortenLöschen
  2. Hachz wie schön, die Weihnachtsbäckerei! Und ich hab jetzt endlich Verwendung für die ungeliebten Filzfarben ;o) Vielen Dank für die neue Seite, liebe Ulrike und liebste Grüße an Dich, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,

    natürlich, Kekse gehören ja wohl auch zu Weihnachten, warum habe ich daran noch nicht gedacht? Eine tolle Idee ... na da wird sich die Sticktante in mir wieder nach Herzenslust austoben. :) Vielen Dank das du uns in die Geheimnisse der Quietbook näherei einweihst.

    Viele liebe Grüße deine Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike,
    die Seite ist ganz bestimmt was für meine Kleine. Sie hat gerade erst ein Backbuch zum Geburtstag geschenkt bekommen und freut sich schon riesig darauf mit Mama Kekse zu backen, da passt das super.
    Liebe Grüße
    Marietta

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie lecker! Ich wollte eh noch Kekse für Rafis Küche nähen! Eine super Idee! Rafi liebt es zu backen.
    Und ich habe jetzt einen Ohrwurm! Als Kind habe ich die Schallplatte rauf und runter gehört... Mal schauen, ob ich Rafi auch dazu bekomme. Auch wenn ich inzwischen die CD habe. ;)
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, liebe Ulrike,
    und DANKE SCHÖN für meinen heutigen Ohrwurm! Das Lied werd ich jetzt den ganzen Tag vor mich hindudeln *lach*
    Deine Weihnachtsplätzchen Seite ist so schön! Hab mir auch schon meine Förmchen zurechtgelegt ...mal sehen, wann ich mit der Weihnachtsbäckerei beginne ;O)
    Hab einen zauberhaften und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulrike, ich habe gestern noch so über legt was fehlt!
    Was Kindern Spaß macht. Volltreffer! So eine tolle Seite.
    Danke und liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Seite- Die Weihnachtsbäckerei passt prima zu dem Quietbuch! Rolf Zukowski,- wem ist nicht dieses tolle Kinderlied im Ohr;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön, Ulrike! In der Weihnachtsbäckerei! Ich freu mich drauf! Hab vielen Dank, du Fleißige! Deine Ideen sind sooo schön!
    GLG
    CHristiane

    AntwortenLöschen
  10. Wie einfallsreich! Die ausgestochenen Teigplatten sehen super aus, wie echter Teig. Sehr schön sind sie mit den verzierten Keksen zu füllen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  11. Ohhhh, wie zauberhaft. Diese Seite ist ja der Knüller. Ganz ganz toll! Die Teigplatte sieht zum Anbeißen aus! :-) ♥

    Viele Grüße

    Anni

    AntwortenLöschen
  12. Wohoo ich bin mega beeindrückt von deinem Können liebe Ulirike, so winzig kleine Teile und so tolle Details. Für meine Motorik ist das nichts, um so mehr bewundere ich die, die es können! Deine Anleitungen und die Fotos dazu sind klasse, da steckt viel Arbeit drin!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  13. Wundervoll deine Ideen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen